Yves

Yves tanzt Tango seit 2005. Mit 15 Jahren hat er seine Ausbildung zum Profitänzer begonnen und ist mit 21 der Tanzschule von Pina Bausch beigetreten. Er verfügt über eine grosse Ausbildungs- und Unterrichtserfahrung mit Jugendlichen und Erwachsenen.

Bis heute hat Yves unzählige Milongas, Tango-Workshops und auch ein Tangofestival organisiert, was sein Engagement für den Tango in der französischen Schweiz ganz klar ersichtlich macht.

Yves wird auch als DJ sehr geschätzt (er gibt DJ-Kurse). Seine Liebe und sein Wissen zur Musik teilt er gerne und mit Grosszügigkeit mit allen interessierten Tanzenden.

Seine Lieblingsorchester sind Carlos Di Sarli, Pedro Laurenz, José Garcia und Osvaldo Pugliese. Yves tanzt auch gerne alternativen Tango. Folgende Lehrer haben seinen Tanz wesentlich beinflusst: Julio Balmaceda & Corina, Chicho Frumboli, Maria & Gianpiero, aber vor allem Murat Erdemsel & Sigrid van Tilbeurgh.

Sein Tanz ist expressiv, musikalisch und tief. Eine Begegnung, ein Abrazo wo man sich eine Geschichte erzählt in der Zeitspanne eines Tandas.