Level 2 – Basisstufe ab Februar 2019

Sie haben Tango-Grundfertigkeiten gesammelt, einen Anfängerkurs besucht und möchten Ihren Tanz verfeinern und noch viel, viel mehr lernen…

 

Dienstag 21:15 – 22:30

Jeder tanzt seine Rolle

12. Februar 2019 – 25. Juni 2019 (17 Lektionen)

Villa Gallia, Rue Antoine-de-Saint-Exupréy 6, Fribourg

Murielle & Patrick unterrichten

Mittwoch 18:45 – 20:00

VICE VERSA – Wir lernen im Rollentausch!

13. Februar 2019 – 26. Juni 2019 (17 Lektionen)

Derrière-les-Remparts 12, Fribourg

Sonja & Patrick unterrichten

______________________________________________________________

 

Tarife

Kurs (17 Lektionen) mit 8 oder mehr Lernenden:

476.- Semesterpauschale Verdiendende (28.- die Lektion 75min)
391.- Semesterpauschale Studierende/AHV (23.- die Lektion 75min)

 

Kurs (17 Lektionen) mit weniger als 8 Lernenden:

561.- Semesterpauschale Verdiende (33.- die Lektion 75min)
475.- Semesterpauschale Studierende/AHV (28.- die Lektion 75min)

 

In kleinen Gruppen (unter 8 Teilnehmenden) wird jeder Schüler sehr individuell begleitet. In kurzer Zeit lernt man so viel. Wir schauen auf Genauigkeit und Bewegungsfluss. So zu lernen ist ein Geschenk!

_______________________________________________________________________

 

Die Kurse sind vor dem Kursbeginn zu bezahlen.

Absenzen werden nicht rückvergütet und können im folgenden Semester nicht berücksichtigt werden. Sie haben jedoch die Möglichkeit, den verpassten Kurs am anderen Kursabend nachzuholen.

Versicherng ist Sache des Teilnehmenden.

_______________________________________________________________________

 

Anmeldung

Name, Vorname, Natelnummer und Mail beider Tanzpartner
sonja@tangofribourg.ch
077 470 08 33h

_______________________________________________________________________

Kursinhalt

In diesem Kurs arbeiten wir am Abrazo abierte (offene Tanzhaltung) und am Abrazo cerrado (geschlossene Tanzhaltung) mit dem Ziel, dass sie sich in beiden Tanzhaltungen wohl fühlen und uneingeschränkt tanzen können. Wir vertiefen auch die Arbeit an der Musikalität; Tango (Rythmus auf 4 Schläge), Vals (Rythmus auf 3 Schläge) und Milonga (Rhytmus auf 2 Schläge). Die Arbeit an der Tanztechnik und am Gehen wird vertieft und wir hoffen, dass wir ihre Liebe zum Tango wecken können…

Wir empfehlen, diesen Kurs während zwei Semestern zu besuchen, damit der vermittelte Inhalt aufgenommen und umgesetzt werden kann. Im Tango geht es ganz stark darum, die Körpersprache zu verfeinern, ganz klar zu werden in seiner Bewegung und Intention.